Posts

Zahnprophylaxe - lieber Vorsicht statt Nachsicht

Gesundes Zahnfleisch und insgesamt ein gesunder Mund mit gesunden Zähnen sind nicht nur bis ins hohe Alter von großer Bedeutung, sondern auch für das Wohlbefinden des gesamten Organismus. Dank des komplementären und ganzheitlichen Ansatzes für die Zahngesundheit unterstützt die Zahnprophylaxe Ihre Gesundheit mit technischen Geräten – auch im Bereich der individuellen Prophylaxe. Von der Pflege der Mundhygiene zu Hause über die professionelle Zahn- und Prothesenreinigung bis hin zur Pflege von Implantaten nutzt die Zahnprophylaxe all denjenigen, die um Ihre natürlichen Zähne gesund halten und die Lebensdauer der Zahnprothese verlängern wollen.

Willkommen in der Zahnarztpraxis!

Das medizinische Fachgebiet der Zahnheilkunde umfasst die Prophylaxe, die Diagnostik und die Therapie von Erkrankungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich. Der Bereich der Zahnheilkunde, auch Stomatologie genannt, überschneidet sich teilweise auch mit anderen Fachgebieten, wie beispielsweise der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde oder der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Krankhafte Veränderungen im Bereich der Mundhöhle können sich auf den restlichen Körper auswirken, weiterhin gibt es bestimmte Erkrankungen, die sich erstsymptomatisch in der Mundhöhle zeigen. Im Bereich der Forensik ist es möglich Leichen anhand des Gebisses zu identifizieren.

Der Kieferorthopäde für Zahnspangen

Fehlstellungen von Kiefer und Zähnen sind nicht nur aus ästhetischen Gesichtspunkten ein Problem. Sie führen auch zu Begleiterscheinungen wie Karies, Plaque, Zahnfleischentzündung oder Mundgeruch. Schwerwiegende Fehlstellungen können sogar zum Austrocknen der Schleimhäute führen, was wiederum ein perfekter Nährboden für Viruskrankheiten ist. Generell wird auch die tägliche Mund- und Zahnhygiene erschwert, da man nur schwer in die Zahnzwischenräume gelangt. Wer unter Zahnfehlstellung leidet, sollte daher unverzüglich beim Kieferorthopäden für Zahnspangen vorstellig werden.

Der Kieferorthopäde – Korrektur von Zahnfehlstellungen in jedem Alter

Eine umfassende Zahngesundheit ist nicht nur aus ästhetischen Gründen vorteilhaft. So können Zahnfehlstellungen zu unerwünschten Folgen wie Plaque, Karies und sogar Austrocknung der Schleimhäute führen. Gerade Plaque und Karies können zu Entzündungen des Zahnbettes und Zahnfleisches führen. Schwerwiegende Fehlstellungen können sich außerdem negativ auf die Aussprache auswirken. Der Leidensdruck von Betroffenen ist oft groß. Gerade deshalb sollte bereits bei Kleinkindern der Grundstein für eine optimale Zahngesundheit gelegt werden. Hierzu bietet ein Kieferorthopäde spezielle Vorabchecks an und kann hierbei bereits sehen, ob beim kleinen Patienten später eine Zahnkorrektur nötig sein wird.

Den Grundstein für ein strahlendes Lächeln legen – Kieferorthopäde für Kinder

Die Ursachen für Zahnfehlstellungen bei Kindern sind vielfältig, meist steckt dahinter eine erbliche Veranlagung oder ein Unfall. So leiden viele Kinder und Jugendliche unter Fehlstellungen der Zähne und Kiefer, die sie teilweise erheblich beeinträchtigen. Dabei spielt nicht nur die psychische Belastung durch den ästhetischen Mangel eine große Rolle. Vielmehr sind es auch die Funktionsbeeinträchtigungen, die durch Zahnfehlstellungen ausgelöst werden. So machen sich diese beim Kaufen, Sprechen, Beißen und natürlich beim Lachen bemerkbar.