Posts

Zahnkorrektur - endlich ein strahlendes Lächeln

Ein strahlendes Lächeln ist das schönste Accessoire, das man haben kann. Doch nicht jeder wurde mit perfekt geraden Zähnen geboren. Zum Glück gibt es heute verschiedene Methoden der Zahnkorrektur, die einem zu einem makellosen Gebiss verhelfen können. In diesem Blogartikel erfahren Sie alles, was Sie über Zahnkorrektur wissen müssen und welche vor- und Nachteile damit verbunden sind. Unsere Zähne sind nicht nur wichtig für eine schöne Ästhetik, sondern erfüllen auch eine essenzielle Funktion beim Essen, Sprechen und Atmen.

Wenn der Zahn schmerzt, hilft der Zahnarzt

Die Tätigkeit eines Zahnarztes umfasst die Prävention, Diagnose und Therapie von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen. Dazu gehört beispielsweise: Karies behandeln, Wurzelbehandlungen, Zähne füllen, Zahnersatz, Zahnstellungen korrigieren, Zahnstein entfernen und Weisheitszähne ziehen. Das Studium der Zahnmedizin beginnt üblicherweise mit einem Humanmedizinstudium und einer anschließenden Ausbildung zum zahnärztlichen Facharzt. Im letzten Jahrzehnt ist die Anzahl von Absolventen der Zahnheilkunde deutlich gestiegen. Besonders Frauen lieben diesen Berufszweig. Wer sich mit dem Gedanken trägt, diesen Beruf auszuüben, sollte wissen, dass die zahnärztliche Tätigkeit mit verschiedenen Berufserkrankungen einhergehen kann.

Wie lässt sich am besten Parodontose behandeln?

Wenn Zahnärzte eine Parodontose behandeln, befreien sie den Zahnhalteapparat zunächst von der Entzündung und verhindern dann den weiteren Abbau des Zahnfleisches. Bei frühzeitiger Erkennung genügt oft eine Basisbehandlung. Sollte diese nicht anschlagen oder die Erkrankung schon weiter fortgeschritten sein, können chirurgische Eingriffe erforderlich sein. Im Anschluss benötigen die Patienten eine Nachsorge. Parodontose behandeln: Risikofaktoren erkennen Die bedeutendsten Risikofaktoren sind Rauchen und Diabetes. Die Betroffenen sollten das Rauchen einstellen und eine mögliche Diabetes unter Kontrolle bringen.

Kieferorthopädie - für Jung und Alt

Für viele Jugendliche gehört der regelmäßige Gang zum Kieferorthopäden dazu. Zahlreiche junge Patienten müssen eine Zahnspange tragen, um ein schiefes Gebiss auszugleichen und sich dann über ein schönes Gebiss erfreuen zu können. Aber auch immer mehr Erwachsene nutzen die Hilfe der Kieferorthopädie, wie zum Beispiel bei Dr. Monika Brosda Kieferorthopädische Praxis, um endlich wieder befreit lächeln zu können. Der Facharzt hilft großen und kleinen Patienten bei ihren Beschwerden gerne weiter. Zahnfehlstellungen bringen gesundheitliche Probleme mit sich

Zahnarztpraxis - Ausstattung und Aufgaben

Eine Zahnarztpraxis ist eine Räumlichkeit, in der Patienten medizinische Behandlungen im Bereich der Zahnmedizin und -pflege erhalten. Dies kann von einfachen regelmäßigen Zahnreinigungen bis hin zu komplexen zahnmedizinischen Eingriffen reichen. Ein regelmäßiger Besuch dient als Basis von gesunden Zähnen. Ausstattung Eine Praxis besteht aus mehreren Räumen, darunter einem Wartezimmer, einem Behandlungsraum und einem Aufenthaltsbereich für das medizinische Personal. In einem modernen Behandlungsraum befinden sich moderne Ausrüstung und Geräte, die es dem Zahnarzt ermöglichen, eine breite Palette an zahnmedizinischen Dienstleistungen anzubieten.